Musikalische Früherziehung
 
Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

Seit jeher sind die Chöre am Fuldaer Dom eine Plattform der musikalischen Betätigung für Jung und Alt. Dabei legt Domkapellmeister Franz-Peter Huber ganz besonderen Wert auf eine gründliche und solide musikalische Grundausbildung.

Für Kinder ab 4 Jahren besteht im Rahmen der einmal wöchentlich stattfindenden musikalischen Früherziehung die Möglichkeit zum spielerischen Erstkontakt mit der Musik. Tanz, Gesang, Rhythmik, die Arbeit mit orffschen Instrumenten und musikalische Spiele in Kleingruppen sind fester Bestandteil. Erfahrene Musikpädagogen legen durch gezielte Lernimpulse besonders auf die Entwicklung des musikalischen Gehörs wert.

Im Anschluss können die Kinder in den verschiedenen Stufen der Singklasse von erfahrenen Musikpädagogen in die Grundlagen des Chorgesangs eingeführt werden bis sie dann „endlich“ im C-Chor des JugendKathedralChores (ab dem 3. Schuljahr) in zwei wöchentlichen Proben für kleine Auftritte und Messgestaltungen proben können. Bis ins Jugendalter und darüber hinaus finden die Kinder dann im JugendKathedralChor und später im Domchor eine musikalische Heimat.

Monatlicher Kostenbeitrag: 10 EUR

Für einen ersten Eindruck können Sie in folgenden Zeitungsartikel aus der Fuldaer Zeitung (vom 28.08.2007) hineinlesen:


Chöre am Fuldaer Dom


Eduard-Schick-Platz 3
36037 Fulda


 



Telefon: 0661 / 87-390

Telefax:  0661 / 87-410


 
 


© Chöre am Fuldaer Dom

 

Chöre am Fuldaer Dom

Eduard-Schick-Platz 3
36037 Fulda



Telefon: 0661 / 87-390
Telefax:  0661 / 87-410


Youtube

© Chöre am Fuldaer Dom