Musikalische Früherziehung

Eltern-Kind-Singen

Jedes Kind ist musikalisch!

Die Stimme und der Körper sind erste Instrumente, die Kinder erleben. Das gemeinsame Singen und Musizieren von Eltern und Kindern gerade von Beginn an fördert nicht nur die eigene Musikalität, sondern auch die motorische und sprachliche Entwicklung.

Beim einmal wöchentlich stattfindenden Eltern-Kind-Singen werden Kinder zwischen 2-4 Jahren stets von einem Eltern- oder Großelternteil begleitet. Am Jahreskreis orientiert, lernen die Kinder mit der Unterstützung der Eltern Singen und Musizieren in eingängigen Liedern und den ersten Umgang mit einfachen Orff-Instrumenten kennen. Kleine Tänze und Bewegungsspiele runden das Angebot ab.

Das Konzept des Eltern-Kind-Singens fördert die Individualität jedes Kindes. Durch das gemeinsame Tun zwischen Eltern und Kind gewinnt das Kind an Sicherheit und Mut, immer selbstständiger zu werden. Kinder lernen durch Vorbilder, deshalb gilt ganz besonders beim Eltern-Kind-Singen der Grundsatz: ELTERN müssen - KINDER dürfen!

monatlicher Kostenbeitrag: 10 EUR

Nähere Informationen und einen Eindruck erhalten Sie in folgendem Artikel aus der Fuldaer Zeitung vom 04. Juli 2017: