Domsingschule

Domsingschule

Die Domsingschule der Chöre am Fuldaer Dom lädt Jungen und Mädchen im Alter zwischen 5 und 8 Jahren ein, sich mit ihrer eigenen Stimme vertraut zu machen und auf das Mitsingen im JugendKathedralChor vorzubereiten. In den wöchentlichen Proben werden die Kinder altersgerecht unterrichtet, erleben Gesang und Musizieren in der Gemeinschaft und werden professionell in die Welt der (geistlichen) Musik eingeführt.


Singklasse I (Vorschulalter)

Erfahrene Musikpädagogen vertiefen auf kindgerechte Weise die gesanglichen Fähigkeiten der Kinder. Klanggeschichten, Sing- und Bewegungsspiele, die spielerische Einführung in die relative Solmisation, Förderung der Sprachentwicklung sowie das Erlernen von Rhythmus mit Spiel sind feste Bestandteile. Die Kinder werden in ihrer Motivation zum Singen gefördert.


Singklasse II (ab 1. Schuljahr)

Die Freude am Singen steht auch in der Singklasse II im Vordergrund, wobei der Unterricht durch altersspezifische und musiktheoretische Inhalte und Elemente der Stimmbildung erweitert wird. Die Weiterführung der relativen Solmisation zur Entwicklung einer Tonvorstellung, einfache Rhythmik und Notenlehre setzen intensiv und nachhaltig die Fortführung der Arbeit aus der Singklasse I fort.


Singklasse III (ab 2. Schuljahr)

Die Kinder werden intensiv von Musikpädagogen auf das Chorsingen im JugendKathedralChor vorbereitet. Dabei wird unter anderem mit Liedern aus dem Kirchenjahr gearbeitet. In der Musiktheorie wird auf die vorherigen Singklassen aufgebaut und deren Substanz fortgeführt und vertieft.


Die Singklassen beginnen jeweils nach den Sommerferien. Ein Quereinstieg für singbegeisterte Kinder ist jederzeit möglich. Die Teilnahme an der Domsingschule ist kostenfrei.